Custom Menu
Latest From Our Blog
Mittendrin Erleben! | Meilensteine
20603
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-20603,soho-core-1.0.0,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Schritt für Schritt zur neuen Innenstadt

Lebendig und von Anfang an gemeinsam gestaltet: So wünschten sich die Stadtverordneten 2012 die neue Innenstadt Bruchköbels und stimmten einstimmig für den Beginn des Planungsprozesses. Hier finden sich die einzelnen Meilensteine des seit dem Jahr 2012 laufenden Prozesses.

  • Zuschlagsentscheidung Wettbewerblicher Dialog

    Der Magistrat wird ermächtigt für die Umsetzung der Lose 1 und 2 mit dem Bieter Schoofs Immobilien GmbH...

  • Eröffnung Angebotsphase des wettbewerblichen Dialogs.

    Stadt fordert Investoren zur Angebotsabgabe auf.

  • Bürgerinfoabend 7

    Sachstand Innenstadtentwicklung und Stadtteile und Stand des Wettbewerblichen Dialoges.

  • Bruchköbeler Stadtgespräch zum Thema Innenstadtentwicklung

    Thema: "Die Stadt in Transformation - Veränderung der Stadtkultur"

  • Eröffnung Dialogphase mit den Bietern

    Lösungsvorschläge werden anhand von Plänen, Kalkulationen präsentiert und verhandelt.

  • Stadtverordnetenversammlung – Beschluss

    Bauleitplanung der Stadt Bruchköbel, Kernstadt Bebauungsplan „Stadtmitte“ ¬– 1. Änderung des Bebauungsplanes `Bruchköbel Ortskern´ -Beschlussfassung zur Prüfung der während der öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB und der Beteiligung der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB zum Entwurf eingegangenen Stellungnahmen -Satzungsbeschluss gem. § 10 BauGB

  • Stadtverordnetenversammlung – Beschluss

    Zur baulichen Realisierung des Bauabschnitts 1 und zur Vorbereitung der Bauabschnitte 2 und 3. Projekt Innenstadtentwicklung – Neubau...

  • Einleitung des wettbewerblichen Dialogs

    Europaweite Ausschreibung der Ausführung der Baubereiche eins, zwei, drei

  • Stadtverordnetensitzung mit Fragen und Antworten zur Planung

    Bürgermeister Maibach beantwortet 137 Fragen der Stadtverordneten zur Innenstadt.

  • Bürgerinfoabend 6

    Vorstellung des Planungsstands und Ausblick.

  • 18. Sitzung Lenkungsgruppe

    Planungsstand, Rückblick politische Beschlüsse, Termine bis Baubeginn, Sonderbetrachtung Bürgersaal und Gastronomie, Umsatzsteuermodell.

  • Stadtverordnetenversammlung – Beschluss

    Generalplanerleistungen Neubau Stadthaus, Zuschlagerteilung und Auftragsvergabe

  • 17. Sitzung Lenkungsgruppe

    Planungsstand, Rückblick politische Beschlüsse, Termine bis Baubeginn, Sonderbetrachtung Bürgersaal und Gastronomie, Umsatzsteuermodell

  • Bürgerinfoabend 5

    Vorstellung des Planungsstands und Ausblick.

  • 16. Sitzung Lenkungsgruppe

    Kramm und Strigl hat EU-weite Ausschreibung für Planung gewonnen. CIMA präsentiert Einzelhandelsstudie.

  • Bürgerinfoabend 4

    Sachstand Innenstadtentwicklung.

  • 15. Sitzung Lenkungsgruppe

    Präsentation Meilensteine, Bericht zum Beschluss vom 12.7. Darstellung immobilienwirtschaftliche Kennzahlen Stadthaus, Tiefgarage und Freiflächen, Bau- und Gründungskosten Stadthaus, Mehrkosten TG gegenüber Parkhaus.

  • Stadtverordnetenversammlung – Beschluss

    Einleitung der erforderlichen Ausschreibung der Planungsphasen 3 - 9 HOAI als Generalplanerleistung für Stadthaus, Tiefgarage und Freianlagen zur EU-weiten Ausschreibung der Generalplanung Stadthaus, Tiefgarage und Aussenanlagen

  • 14. Sitzung Lenkungsgruppe

    Sachstand - Tiefgarage, Variantenbetrachtung 1-3, Detailbetrachtung Wohn- und Geschäftshaus am Bürgerhaus, Varianten der Saalnutzung, Gastronomie

  • 13. Sitzung Lenkungsgruppe

    Sachstand - Start Projektphase 3, B-Plan, Verkehr, Tiefgarage, Vergleich Bürgerhaus Stadthaus Funktionalität

  • Stadtverordnetenversammlung – Beschluss

    Beauftragung des Planungsbüros Kramm und Strigl aus Darmstadt mit den Planungsstudien zum Stadthaus (Gebäudeplanung), zu den Krebsbachauen (Freianlagenplanung) und Tiefgarage, Stadthaus und Einzelhandel auf der Basis des städtebaulichen Entwurfs Variante 1 für die neue Stadtmitte Bruchköbels vom Stand 18. November 2015 durch die Stadtmarketing Bruchköbel GmbH und Beschluss Vergabe Auftrag Bauleitplanung.

  • Stadtverordnetenversammlung – Beschluss

    zur Erarbeitung der Machbarkeitsstudien für Stadthaus, Tiefgarage und Aussenanlagen sowie die Erstellung des Bebauungsplans

  • Stadtverordnetenversammlung – Beschluss

    Beauftragung der Maßnahmen zur Vorbereitung der neuen Innenstadt

  • 12. Sitzung Lenkungsgruppe

    Präsentation Investorensuche und Ausschreibung

  • Bürgerinfoabend 3

    mit 9 Saalstationen – umfassende Präsentation der Varianten 1 und 2

  • 11. Sitzung Lenkungsgruppe

    Sachstand Umwelt und Hochwasser, Verkehr und Varianten 1 und 2. Gegenüberstellung Nahversorger, Stadthaus und Bürgerhaus.

  • 10. Sitzung Lenkungsgruppe

    Sachstand Varianten Planungsraum und Funktionen, Überblick Belegung Seniorentreff, Bürgerhaus, Jugendzentrum

  • Stadtverordnetenversammlung – Beschluss

    Beauftragung eines Stadtplanungsbüros zur Erstellung eines städtebaulichen Rahmenplans …

  • Arbeit an der Projektphase I und II

    in der Arbeitsgruppe Innenstadt

  • Bürgerinfoabend 2

    Präsentation der Projektphasen I und II

  • Lenkungsgruppe

    Bildung und Arbeit einer Lenkungsgruppe aus Bürgerinnen und Bürgern und Politikern aller Parteien

  • Stadtverordnetenversammlung – Beschluss

    Die Stadtverordneten der Stadt Bruchköbel beschließen das Leitbild 2025.

  • Das Leitbild der Stadt Bruchköbel wird überarbeitet

    Bürgerinnen und Bürger überarbeiten das Leitbild „Bruchköbel 2025“ und versehen es mit Umsetzungsideen.

  • Bürgerinfoabend 1

    Vorstellung der Ergebnisse der Umfrage.

  • Bürgerumfrage „Innenstadtentwicklung“

    Vorbereitung und Durchführung Bürgerumfrage On- und Offline – 54% wünschen sich Entwicklung der Innenstadt.

  • Stadtverordnetenversammlung – Beschluss

    Neustart für ein gemeinsam gestaltetetes Bruchköbel mit einer lebendigen Innenstadt